AGB

  • Teilnahmeberechtigt sind alle in der Schweiz wohnhaften Frauen ab 16 Jahren.
  • Die Teilnahme erfolgt über die Eingabe der vorgegebenen Daten und des Hochladens eines Fotos von sich selbst. Jede Person kann nur einmal teilnehmen. Es ist untersagt, andere Personen zum Wettbewerb anzumelden, ausser sich selbst. Zudem darf für jedes Model nur ein VOTE abgegeben werden.
  • Die 10 Finalistinnen werden Ende Oktober zu einem Test-Shooting eingeladen. Aus diesen 10 Finalistinnen kürt das ZEBRA TEAM die drei Gewinnerinnen.
  • Die Finalistinnen werden spätestens eine Woche vor dem Test-Shooting, per Mail benachrichtigt. Nach der Benachrichtigung haben die Finalistinnen drei Tage Zeit, sich per Mail zum Test-Shooting anzumelden.
  • Meldet sich eine Finalistin nicht im angegebenen Zeitraum zurück, wird eine andere Teilnehmerin vom ZEBRA TEAM ausgewählt, welche deren Platz ersetzt.
  • Anfahrtskosten für das Test-Shooting werden von den Teilnehmerinnen getragen.
  • Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen Facebook Richtlinien, Schweizer Recht oder Copyright verstossen, zu löschen und den Urheber von der Teilnahme auszuschliessen.
  • Die Finalistinnen und Gewinnerinnen des Wettbewerbs werden persönlich benachrichtigt. ZEBRA FASHION AG behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen.
  • Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.

HINWEIS

Dieser Wettbewerb steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen und persönlichen Angaben ist nicht Facebook, sondern ZEBRA FASHION AG. Wir bitten Sie, Ihre Fragen, Kommentare oder Beschwerden nicht an Facebook, sondern direkt per Mail an ZEBRA FASHION zu richten (service@zebrafashion.com). ZEBRA FASHION AG hält sich bei der Durchführung dieses Wettbewerbs an die «Richtlinien für Promotions» von Facebook sowie an die schweizerischen Gesetzesgrundlagen für Gewinnspiele (Lotteriegesetz, Lotterieverordnung, Lauterkeitsrecht, Lauterkeitsgrundsätze und Obligationenrecht).

DATENSCHUTZ

Die bereitgestellten Informationen werden ausschliesslich für die Evaluation eines Wettbewerb Gewinners genutzt. Die Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.